Therapie

Schlaf-test App

Der Onlinetest ist auch für Apple-Geräte als iOS-App im AppleStore und für Android-Geräte als Android-App im Google PlayStore für € 1,99 verfügbar, je nach Ländereinstellung auf Deutsch, Englisch oder Französisch.

Facebook App

Die regelmässig aktualisierten Neuigkeiten unserer facebook-Seite können jetzt als App gesehen werden, ohne facebook zu beutzen. Kostenlos natürlich.

Für Apple iPhones:

https://itunes.apple.com/de/app/schlaflabor-breisgau/id991021439?mt=8

Für Android-Geräte:

http://apks.tobit.com/67757-07934.apk

Für Web Browsers (Desktop):

https://chayns.net/67757-07934/app

Finden Sie Ihren direkten Weg zu uns über Google Maps.

Einfach Ihre eigene Adresse einfügen und dann "Route" betätigen.



Str. & Nr:
Stadt:
Bundesstaat:
PLZ:


Schlaflabor Breisgau - Fachklinik für Schlafmedizin

Am Kurpark 1 79189 Bad Krozingen Deutschland

Bitte beachten Sie, dass in älteren Navigationssystemen und Karten - und leider auch hier bei Google-Maps - die Strasse noch unter dem alten Namen "Westring" geführt wird. Die Strasse wurde durch die Stadtverwaltung umbenannt in "Am Kurpark".

Ausserdem führen diverse Internetverzeichnisse die Klinik noch unter früheren Adressen, z. B. "Im Rheintal 5" oder "Herbert Hellmann-Allee 11".

So finden Sie uns!

Therapie von Schnarchen und Schlafapnoe

Allgemeines

Am Anfang stehen allgemeine Maßnahmen. In leichten Fällen kann eine Gewichtsabnahme bereits zu einer Besserung von Schnarchen und Schlafapnoe führen. Muskelentspannende Substanzen sollten gemieden werden. Dazu gehören Alkohol am Abend, Schlaf- und manche Beruhigungsmittel.

"Wundermittel"

Gegen Schnarchen werden eine Vielzahl verschiedener Mittel angeboten: spezielle Kissen, Vorrichtungen, die den Schläfer bei Schnarchen mit Licht oder leichten Stromschlägen wecken, "Anti-Schnarchtropfen" zum Gurgeln oder Sprays, Nasenklammern und mitunter abenteuerlich anmutende Vorrichtungen, die verhindern sollen, dass die Zunge nach hinten in den Rachen fällt.

Für keine dieser Methoden konnte unter wissenschaftlichen Testbedingungen eine wesentliche Wirkung nachgewiesen werden. Es kommt im Gegenteil meist zu unangenehmen unerwünschten Wirkungen.

Wenn die Nase zu ist

Bei behinderter Nasenatmung ist eine Besserung der Atmung durch die Nase sinnvoll, beispielsweise durch eine Operation, Nasensprays oder die Behandlung einer eventuell vorhandenen Hausstaubmilbenallergie. Die operative Entfernung von übergroßen Mandeln oder Nasenpolypen ist eine weitere Möglichkeit, die insbesondere bei Kindern sinnvoll sein kann.

Operationen

Häufig wird eine Operation an Zäpfchen und Gaumensegel empfohlen (Uvulo-Palato-Pharyngo-Plastik = UPPP). Dieser Eingriff kann unter bestimmten Voraussetzungen störendes Schnarchen beseitigen, aber nicht Apnoen. Er ist daher bei Schlafapnoe nicht anzuraten, auch nicht, wenn er in der modernen Variante als Lasereingriff durchgeführt wird. Der Erfolg hinsichtlich Schnarchen ist oft nur von vorübergehender Dauer und nicht sicher vorhersehbar.

somnoplastyQuelle: doctorpradeepshenoy.weebly.com/or.html

Einige neuere Verfahren versuchen durch Kälte (Kryotherapie) oder Hitze (Somnoplasty, Radiofrequenztherapie) das Zäpfchen zu schrumpfen. Hier gelten die gleichen Einschränkungen wie bei der Operation.

In jedem Fall ist eine vorherige Untersuchung im Schlaflabor oder zumindest mit einem ambulanten Diagnostikgerät erforderlich.

Medikamente

In leichteren Fällen wurde früher öfter der Wirkstoff Theophyllin versucht. Wegen verschiedener unerwünschter Wirkungen und des nur geringen Effektes wird Theophyllin, ebenso wie andere Medikamente, heute in der Behandlung der Schlafapnoe praktisch nicht eingesetzt.